Wer wettet mit Pro Natura Aargau?

Wer wettet mit Pro Natura Aargau?

21. Mai 2012. Pro Natura Aargau wettet, zusammen mit Freunden der Aargauer Landschaft mehr Energie einzusparen, als durch die 7 geplanten Windräder produziert würden.

Im Energiebereich wird viel behauptet und wenig bewiesen. Die Aargauer Regierung will an 7 Standorten im Aargau Windräder zulassen – 4 davon befinden sich im Jurapark! Pro Natura Aargau ist überzeugt, dass diese Landschaftsbelastung ein unnötiges Opfer ist. Um dies zu beweisen, bietet sie dem Regierungsrat folgende Wette an: Mit den halben Kosten kann Pro Natura Aargau, zusammen mit allen Freundinnen und Freunden der Aargauer Landschaft, ohne Komforteinbusse mehr Energie einsparen, als die Windräder produzieren würden. Gewettet wird um eine Wanderung zu den fünf interessantesten Juraschutzgebieten mit den neuen Vorstandsmitgliedern Claudia Ebling (Tierpsychologin) und Giovanni Leonardi (Strombaron a.D.). Natürlich können alle, die Lust haben, auf beiden Seiten mit wetten. Und selbstverständlich kann man sich melden, wenn man mithelfen will, das Ziel zu erreichen. Selbst wer für Windräder im Aargau ist, kann dies tun, denn sogar Suisse-Eole sagt, dass zuerst die Energieeffizienz kommt und erst dann die Windenergie!
Für Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung: 079 237 03 75.

Pro Natura Aargau
Johannes Jenny